Jagdschiessanlage Crappa Naira

Der diesjährige Schiessbetrieb startet am 10. Juni 2020

Im Jahre 2015 konnte die zentralste Jagdschiessanlage Graubündens, in Crappa Naira als Gemeinschaftsprojekt der Jägersektionen Vazerol, Albula (neu zusammen als Crappa Naira) und Bergün in Betrieb genommen werden. 

Die Anlage verfügt über folgende Übungsmöglichkeiten:

Kugelschuss

 

4 Scheiben 100m

2 Scheiben 150m

Elektronische Trefferanzeigen

Laufender Keiler

 

Laufscheibe 50m

Elektronische Trefferanzeigen

Kipphasenanlage

 

Dreiteilige Kipphasenanlage 30m

Impressionen